…auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Garz.

Aktuelle Veranstaltungs- und Einsatzberichte, all unsere Mitglieder, Hintergründe zu unserer verwendeten Technik, viele Fotos und geballte Informationen rund um unsere Arbeit – das bieten wir Ihnen hier!

Darum lassen Sie sich es nicht nehmen, die Internetseite ausführlich zu erkunden, zu durchleuchten und mehr über uns und unsere Arbeit zu erfahren. Wir freuen und bedanken uns für Ihr Interesse und wären sehr glücklich, wenn Sie Ihre Eindrücke, aber auch die bereits erfolgte Zusammenarbeit, in unserem Gästebuch verewigen würden.

 

 

 

 

Einsatznummer: 03/2018
Einsatzart: Hilfeleistung
Meldung Leitstelle: VU eingeklemmt Person
Alarmierung: am 13.04.2018 um 14:35 Uhr
Einsatzende: am 13.04.2018 um 14:55 Uhr
Ort: Garz Rtg. Karnitz
Einsatzkräfte: 7
Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16
Weitere Rettungskräfte: 2x RTW, NEF, Polizei
Lage/Bericht: Bei Ankunf war die Person bereits befreit.

 

 

 

Einsatznummer: 02/2018
Einsatzart: Brand
Meldung Leitstelle: Ödlandbrand
Alarmierung: am 07.04.2018 um 20:19 Uhr
Einsatzende: am 07.04.2018 um 21:22 Uhr
Ort: Datzow
Einsatzkräfte: 18
Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 3000, LF 16
Weitere Rettungskräfte: FF Poseritz
Lage/Bericht: Es brannte eine Grasfläche in der Nähe der Kieskuhle Datzow

Der heutige Dienst fand mit dem Thema „Technische Hilfeleistung“ statt.
Alles was damit zu tun hat – insbesondere Schere und Spreizer – wurden zur Wiederholung erklärt und ausprobiert.

 

 

 

Einsatznummer: 01/2018
Einsatzart: Hilfeleistung
Meldung Leitstelle: Tragehilfe für RD
Alarmierung: am 01.04.2018 um 17:03 Uhr
Einsatzende: am 01.04.2018 um 17:42 Uhr
Ort: Wendorf
Einsatzkräfte: 6
Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 3000
Weitere Rettungskräfte: RTW
Lage/Bericht:

https://www.facebook.com/LSBK.MV/?hc_ref=ARSTS7nQWX71remSI8O6YW3uvy0FN1DcXIeKH7bhXIglWgY_h-o0vnraSU6bctBLBXQ

Neues Tanklöschfahrzeug in Dienst gestellt
Zugleich Tannenbaumverbrennung in Garz

Endlich ist es da – das neue Tanklöschfahrzeug (TLF) 3000 auf Fahrgestell IVECO-Magirus. Bereits am 20.12.2017 war es aus der Werkshalle des Herstellers in Ulm nach Garz überführt worden. Schon am Heiligabend des alten Jahres hatte es seinen ersten Einsatz. Am 20.01.2018 ist es nun ganz offiziell und feierlich an die FF Garz übergeben worden. Das war Anlass für einen großen Empfang am Feuerwehrgerätehaus mit vielen geladenen Gästen. Mit Sirenengeheul und Martinshorn fuhr das Fahrzeug in der Hunnenstraße vor. Da gab es viel zu Staunen. Das Fahrzeug gehört zu den leistungsstärksten im ganzen Amtsbereich. Mit einem Tankfassungsvermögen von viertausend Litern Löschwasser wird es vor allen Dingen abseits des Hydrantennetzes wertvolle Dienste im Löscheinsatz leisten. Wehrführer Gordon Blockus lobte in seiner Festrede den Einsatz der Stadt für die Anschaffung und die zahlreichen Spenden aus der Garzer Bevölkerung. Auch größere überregionale Unternehmen wie „EWE“ und „E.DIS“ unterstützen den Förderverein der Garzer Feuerwehr. Daneben sind aber auch regionale Unternehmen zu nennen, so z.B. die Firma „RHT“ aus Bergen und die Löwenapotheke in Garz. Am selben Tag wurden dann auch die Tannenbäume vor dem Gerätehaus der FF Garz verbrannt. Dazu gab es Glühwein, Bratwurst und Leberkäse. Der Feuerwehrförderverein Garz e.V. bedankte sich mit „kleinen Preisen“ bei den Garzern für ihre Spendenbereitschaft in den vergangenen Jahren. Und mit ein paar Schneeflocken hat sich auch Petrus erkenntlich gezeigt …
(Text: H. Schäfer)