…auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Garz.

Aktuelle Veranstaltungs- und Einsatzberichte, all unsere Mitglieder, Hintergründe zu unserer verwendeten Technik, viele Fotos und geballte Informationen rund um unsere Arbeit – das bieten wir Ihnen hier!

Darum lassen Sie sich es nicht nehmen, die Internetseite ausführlich zu erkunden, zu durchleuchten und mehr über uns und unsere Arbeit zu erfahren. Wir freuen und bedanken uns für Ihr Interesse und wären sehr glücklich, wenn Sie Ihre Eindrücke, aber auch die bereits erfolgte Zusammenarbeit, in unserem Gästebuch verewigen würden.

LF16 und TLF vor dem Gerätehaus

https://www.facebook.com/LSBK.MV/?hc_ref=ARSTS7nQWX71remSI8O6YW3uvy0FN1DcXIeKH7bhXIglWgY_h-o0vnraSU6bctBLBXQ

Neues Tanklöschfahrzeug in Dienst gestellt
Zugleich Tannenbaumverbrennung in Garz

Endlich ist es da – das neue Tanklöschfahrzeug (TLF) 3000 auf Fahrgestell IVECO-Magirus. Bereits am 20.12.2017 war es aus der Werkshalle des Herstellers in Ulm nach Garz überführt worden. Schon am Heiligabend des alten Jahres hatte es seinen ersten Einsatz. Am 20.01.2018 ist es nun ganz offiziell und feierlich an die FF Garz übergeben worden. Das war Anlass für einen großen Empfang am Feuerwehrgerätehaus mit vielen geladenen Gästen. Mit Sirenengeheul und Martinshorn fuhr das Fahrzeug in der Hunnenstraße vor. Da gab es viel zu Staunen. Das Fahrzeug gehört zu den leistungsstärksten im ganzen Amtsbereich. Mit einem Tankfassungsvermögen von viertausend Litern Löschwasser wird es vor allen Dingen abseits des Hydrantennetzes wertvolle Dienste im Löscheinsatz leisten. Wehrführer Gordon Blockus lobte in seiner Festrede den Einsatz der Stadt für die Anschaffung und die zahlreichen Spenden aus der Garzer Bevölkerung. Auch größere überregionale Unternehmen wie „EWE“ und „E.DIS“ unterstützen den Förderverein der Garzer Feuerwehr. Daneben sind aber auch regionale Unternehmen zu nennen, so z.B. die Firma „RHT“ aus Bergen und die Löwenapotheke in Garz. Am selben Tag wurden dann auch die Tannenbäume vor dem Gerätehaus der FF Garz verbrannt. Dazu gab es Glühwein, Bratwurst und Leberkäse. Der Feuerwehrförderverein Garz e.V. bedankte sich mit „kleinen Preisen“ bei den Garzern für ihre Spendenbereitschaft in den vergangenen Jahren. Und mit ein paar Schneeflocken hat sich auch Petrus erkenntlich gezeigt …
(Text: H. Schäfer)

 

 

 

Einsatznummer: 20/2017
Einsatzart: Hilfeleistung
Meldung Leitstelle: Baumsperre
Alarmierung: am 24.12.2017 um 09:51 Uhr
Einsatzende: am 24.12.2017 um 10:08 Uhr
Ort: Bietegast
Einsatzkräfte: 11
Ausgerückte Fahrzeuge: TLF 3000 , LF 16
Weitere Rettungskräfte: Polizei
Lage/Bericht:  Wir beseitigten die Baumsperre mittels MKS.

 

 

 

Einsatznummer: 19/2017
Einsatzart: Gebäudebrand
Meldung Leitstelle: Großbrand
Alarmierung: am 16.12.2017 um 21:06 Uhr
Einsatzende: am 17.12.2017 um 04:00 Uhr
Ort: Nesebanz
Einsatzkräfte: 15
Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16, TLF und MTW
Weitere Rettungskräfte: Gustow, Poseritz, Altefähr, Zudar, Groß Schoritz, Stralsund und Bergen, sowie RTW, Notarzt und Polizei
Lage/Bericht:

Am 16.12. um 21:06 Uhr wurde die FF Garz zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nesebanz alarmiert. Vor Ort brannte das Obergeschoss der rechten Haushälfte bereits in voller Ausdehnung. Unsere Kameraden stellten sechs Atemschutzgeräteträger auf und nahmen die Brandbekämpfung im Innenangriff vor. Gegen 4 Uhr konnten wir die Einsatzstelle verlassen, die FF Gustow übernahm die Brandwache.

 

 

 

Einsatznummer: 16/2017
Einsatzart: Gebäudebrand
Meldung Leitstelle: Großbrand
Alarmierung: am 04.11.2017 um 09:33 Uhr
Einsatzende: am 04.11.2017 um 14:01 Uhr
Ort: Putbus Insel Vilm
Einsatzkräfte: 10
Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16
Weitere Rettungskräfte: FF Putbus
Lage/Bericht:

Ein angenommener Gebäudebrand eines Wohnhauses auf der Insel Vilm wurde mit großem personellem und materiellem Aufwand bekämpft. Eine solche Übung ermöglicht das Training sämtlicher Disziplinen, vom Löscheinsatz unter Atemschutz über das Bereitstellen von Material und Aufbauen der langen Wegestrecke bis hin zur Koordinierung des Einsatzes durch die Einsatzleitung.

 

 

 

Einsatznummer: 15/2017
Einsatzart: Gebäudebrand
Meldung Leitstelle: Großbrand
Alarmierung: am 30.10.2017 um 12:04 Uhr
Einsatzende: am 30.10.2017 um 16:14 Uhr
Ort: Poseritz Ausbau
Einsatzkräfte: 10
Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16 , TLF , MTW
Weitere Rettungskräfte: FF Poseritz , FF Samtens, FF Bergen, FF Groß-Schoritz, FF Zudar, FüG Amt Bergen, Polizei, Rettungsdienst
Lage/Bericht:

Am 30.10 ertönte abermals die Sirene und rief uns zu einem Großbrand in Poseritz Ausbau. Schnell wurde der Ernst der Lage deutlich, als wir an der Einsatzstelle ankamen. Ein Schuppen stand in voller Ausdehnung in Flammen und brannte bis auf die Grundmauern ab. Der starke Wind entfachte die Flammen ständig aufs neue, doch glücklicherweise konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus und einen weiteren Schuppen verhindert werden.